Dortmund NГјrnberg Sky

Dortmund NГјrnberg Sky BVB gegen FSV Mainz: Wann und wo? Wer kommentiert?

Borussia Dortmund - Fußball | Sky Sport - Holen Sie sich die neuesten Nachrichten, Ergebnisse, Spielpläne, Video-Highlights und mehr von Sky Sport'. HEUTE zeigt Sky das Topspiel zwischen Borussia Dortmund und Hertha BSC live und exklusiv im TV und Stream. Hier bekommst Du alle Infos. Heute LIVE: Düsseldorf vs. Dortmund im TV & Stream - alle Infos. Sky Sport. | Uhr. Axel Witsel (r.) und der BVB reisen am Samstag zu Fortuna. Borussia Dortmund Videos - Fußball | Sky Sport - Holen Sie sich die neuesten Nachrichten, Ergebnisse, Spielpläne, Video-Highlights und mehr von Sky Sport. Sky zeigt Dir das Duell zwischen Borussia Dortmund und Mainz 05 heute Abend ab Uhr live und exklusiv. Alle Infos zur Übertragung im.

Dortmund NГјrnberg Sky

Wie kann ich das Spiel Dortmund gegen Inter streamen? Sky Kunden mit dem Sport-Paket können das Duell in der Original Sky Konferenz wie. Heute LIVE: Düsseldorf vs. Dortmund im TV & Stream - alle Infos. Sky Sport. | Uhr. Axel Witsel (r.) und der BVB reisen am Samstag zu Fortuna. Borussia Dortmund Videos - Fußball | Sky Sport - Holen Sie sich die neuesten Nachrichten, Ergebnisse, Spielpläne, Video-Highlights und mehr von Sky Sport. Dortmund NГјrnberg Sky Showdown am Spieltag! Sky zeigt am Dienstag das Duell zwischen Borussia Dortmund und dem FC Bayern live und exklusiv im TV und. Wie kann ich das Spiel Dortmund gegen Inter streamen? Sky Kunden mit dem Sport-Paket können das Duell in der Original Sky Konferenz wie. Knaller in Italien: Borussia Dortmund will heute Abend bei Inter Mailand ungeschlagen bleiben und die Spitze in Gruppe F der Champions. Restaurant Bistro 3 mal 6 Dortmund. Bienenstraße 14, Dortmund direkt gegenüber dem Hauptbahnhof, lädt das SKY – Cafe, Bar & Restaurant zum Verweilen. BigCityBar - Kornwestheim. Kuchems Brauhaus GmbH. Deine Sitzung ist abgelaufen. TV-Livestream starten. High Live. Group 10 Created with Sketch. Cavanaghs Irish Inn in Detmold. Spare jetzt 33 Prozent und streame alle restlichen Bundesliga-Spiele ganz gemütlich mit unserem "End oft he Season Ticket". Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport. Kaffeebar Schiller. Noch kein Https://workplacelist.co/online-casino-anbieter/beste-spielothek-in-mieville-finden.php Kunde? BigCityBar - Kornwestheim. Der zuletzt suspendierte Jadon Sancho steht dagegen wieder im Kader. Spieltag der Champions League kein Tor und https://workplacelist.co/online-casino-tipps/dota-charaktere.php wichtige Szene. Ganz einfach here monatlich kündbar. Nottebaumskamp 24, Essen Details. Group 10 Source with Sketch.

Pflichtspieltor für den BVB erzielt. Ein passender Zeitpunkt, um den Rasen zu verlassen. Nach knapp einer Stunde kommen die Dortmunder erst so richtig in Spiellaune, die Nürnberger dagegen beginnen auseinanderzufallen.

Ein wäre noch erträglich - vielmehr aber nicht aus Sicht von Michael Köllner. Vier gewinnt beim BVB!

Ein langer Ball von Delaney aus dem Mittelfeld heraus landet bei Reus am linken Strafraumeck, der zunächst die Sechzehnerlinie herunter Bruun Larsen bedient, bevor er ins Zentrum durchstartet.

Dort bedient der Däne den Nationalspieler dann auch flach, Reus schiebt aus fünf Metern unbedrängt ins lange Eck ein.

Dritter Saisontreffer für ihn. DIe Nürnberger warten eigentlich schon sehnsüchtig auf den Abpfiff - besser wird es bei den Clubberern heute eher nicht mehr.

Bruun Larsen probiert es nach schönem Dribbling von links aus aus zehn Metern linker Position mit dem Flachschuss ins lange Eck - Mühl passt abr auf und blockt den Schuss des Dänen sicher ab.

Die Ansätze im Spielaufbau der Nürnberger sind gar nicht schlecht - allerdings verlieren die Gäste dabei zu oft den Ball.

Dortmund nutzt dies bisher eiskalt aus und lauert bereits auf den nächsten Fehler des FCN. Lucien Favres Mannschaft hat damit kurz nach Wiederanpfiff für die Entscheidung gesorgt.

Die Frage ist lediglich noch wie hoch der Dortmunder Sieg am Ende ausfällt. Nach einem eigenen Eckball verlieren die Franken den Ball, Reus treibt die Kugel über halblinks nach vorne und bedient Hakimi am rechten Strafraumeck.

Der Ball ist etwas zu steil für den Marokkaner, der aber die Übersicht behält und vom rechten Sechzehnereck aus flach ins lange Eck einschiebt.

Es ist sein Premierentreffer beim BVB. Nürnberg kommt forsch aus der Kabine. Drehen die Franken in den zweiten 45 Minuten nochmal auf?

Weiter geht's! Beide Teams kommend unverändert aus der Kabine. Nürnberg dagegen muss wohl schon Schadensbegrenzung betreiben.

Ein zum Abpfiff wäre wohl schon ein Erfolg. Die Dortmunder Führung ist hochverdient. Der Druck war auch vor der Pause enorm hoch - weitere Treffer nicht ausgeschlossen.

Pünktlich Pause in Dortmund! Mühl verhindert den nächsten Einschlag. Bezeichnend für die Offensivbemühungen der Clubberer im ersten Durchgang.

Diesmal steht Valentini bereit Bruun Larsen bringt die nächste schöne Hereingabe, diesmal flach, von links in Richtung Elfmeterpunkt, Bauer stört Pulisic aber entscheidend bei der Ballannahme und trennt den US-Amerikaner diesmal effektiv vom Ball.

Mit einer Passquote von knapp über 90 Prozent sind die Dortmunder bisher unfassbar sicher im Umgang mit dem Ball, bei den Nürnbergern wirkt dagegen alles etwas wacklig.

Erneut vertändeln die Nürnberger das Spielgerät leichtfertig. Borussia Dortmund ist bisher absolut sicher im Spielaufbau und arbeitet auf einen souveränen Sieg hin.

Mühl kassiert im Anschluss noch Gelb, weil er Pulisic nach dessen Ballabgabe hart umgegrätscht hatte. Für ihn ist es die erste Verwarnung in der laufenden Saison.

Reus macht es komfortabler für den BVB! Pulisic legt 25 Meter vor dem gegnerischen Tor mit einer Ballberührung nach links zu Philipp, der wiederum nur mit einem Ballkontakt auf Reus ablegt.

Der Nationalspieler zieht aus 18 Metern zentraler Position ab. Mühl ist noch dran und macht die Kugel unhaltbar für Bredlow, sie schlägt oben links ein.

Zweiter Saisontreffer für Reus. Delaney steckt von halblinks aus links in den Sechzehner zu Schmelzer, der aus zehn Metern linker Position und spitzem Winkel abzieht.

Und der bringt einen Konter für den FCN! Erras schickt Kubo aus dem Zentrum heraus rechts in den Strafraum, der versuchte Querpass des Japaners ins Zentrum wird allerdings von Schmelzer abgeblockt.

Pulisic kommt zum Abschluss! Nächster Eckball! Die Dortmunder beschweren sich entsprechend bei dem Unparteiischen.

Plötzlich noch einmal eine Chance für den FCN! Zagadou verschätzt sich nach einem langen Ball, sodass ihm die Kugel an den Rücken springt.

Der Nürnberger fackelt nicht lange und zieht aus 23 Metern ab. Bürki hat den wuchtigen Flatterball im Nachfassen. Die Gäste versuchen es mal wieder mit einem hohen Ball in den gegnerischen Sechzehner, wo Behrens aber vor Witsel zur Stelle ist und die Situation entschärft.

Das hatte sich abgezeichnet: Osmers lässt im ersten Durchgang vier Minuten nachspielen. Wieder Mathenia! Der Standard bringt indes zunächst keine Gefahr.

Die Borussen setzen aber nach und bringen die Kugel scharf vor das Tor. Witsel sichert sie am zweiten Pfosten und zieht aus der Drehung ab.

Das kostet erneut rund Sekunden, die Nachspielzeit dürfte es daher gleich in sich haben. Die Ausführung der Ecke verzögert sich wie vorhin schon einmal.

Sancho hat auf rechts mal nur einen Gegenspieler und geht ins Dribbling. Von der Grundlinie aus flankt er auf den ersten Pfosten, wo ein Verteidiger zur Ecke klärt.

Dortmund bleibt geduldig und spielt viel quer. Die Gastgeber verschieben indes konsequent und bieten somit momentan keine Lücken.

Nun stehen die Hausherren wieder tiefer und attackieren die Dortmunder erst 40 Meter vor dem eigenen Tor. Und wieder geht's ins Privatduell zwischen Mathenia und Götze: Sancho steckt nach einem Dribbling durch die Mitte auf Götze durch, der aus 18 Metern zentraler Position abzieht.

Mathenia ist im linken Eck erneut zur Stelle und wehrt den Ball zur Seite ab. Doppelchance BVB! Wolf treibt auf rechts erneut an und bedient Sancho.

Der dreht sich um seinen Gegenspieler und kommt zu Fall. Alle blicken auf Osmers, der aber weiterspielen lässt.

Götze schaltet am schnellsten und zieht aus 13 Metern halbrechter Position ab. Mathenia ist sofort unten und wehrt ab.

Der Abpraller landet wieder beim Weltmeister, der aber erneut an Mathenia scheitert. Die Wiederholung offenbart übrigens, dass der FCN mächtig Glück gehabt hat: Sancho wurde elfmeterreif zu Fall gebracht, aus Köln kam aber trotzdem kein entsprechendes Signal.

Wolf hat auf der rechten Seite mal etwas Platz, seine Hereingabe wird aber geblockt. Der Standard bringt nun keine Gefahr, Dortmund wirkt mittlerweile aber nicht mehr so ball- sicher wie noch in den ersten 20 Minuten.

Die Dortmunder klären nach der Hereingabe zunächst, Nürnberg setzt aber nach und holt den nächsten Eckball heraus. In der Wiederholung war allerdings gar kein Kontakt zu erkennen.

Auf der anderen Seite versuchen es die Borussen mit einem langen Ball auf Götze, der halblinks am Sechzehner aber ins Abseits läuft.

Wieder Behrens! Gute Chance für den FCN! Valentini legt nach einer Seitenverlagerung für Löwen ab. Der flankt aus dem rechten Halbfeld vor das Tor, wo Behrens unbedrängt zum Kopfball kommt.

Der Kapitän bringt das Leder aber zu zentral auf den Kasten. Diallo erläuft ein Zuspiel auf dem linken Flügel und flankt mit viel Schmackes vor das Tor.

Sancho rauscht am zweiten Pfosten heran, kann die scharfe Hereingabe aber nicht kontrolliert ablegen. So springt der Ball rechts am Kasten vorbei.

Dieser bringt aber keine Gefahr, weil die Dortmunder gleich die erste Hereingabe aus dem Gefahrenbereich befördern.

Der Belgier fackelt nicht lange, trifft die Kugel aber nicht optimal. So packt Mathenia ohne Mühe zu.

Die Hausherren schieben nun etwas raus und haben jetzt erstmals etwas längere Ballbesitzphasen. Die Dortmunder sind sich im Defensivverbund nicht einig, sodass Behrens an der Grundlinie an den Ball kommt.

Seine Hereingabe auf den zweiten Pfosten klärt Guerreiro aber ins Seitenaus. Die Nürnberger kommen erstmals seit der 1.

Guerreiro führt den Standard erneut aus und findet im Zentrum Delaney. Der wird bei seinem Kopfball aber stark bedrängt und drückt die Pille so deutlich über den Kasten.

Sancho führt den Eckball nach fast zwei Minuten Unterbrechung aus. Die Hereingabe des Engländers ist aber viel zu flach und wird so am kurzen Pfosten geklärt.

Philipp taucht nach einem feinen Steckpass rechts im Sechzehner auf, zögert dann aber sehr lange. Sein Querpass wird letztlich ins Toraus geblockt.

Das ist doch sehr optimistisch: Delaney probiert es im Nachsetzen mit einem Distanzschuss aus fast 30 Metern. Der Sechser trifft die Pille aber nicht richtig, sodass diese deutlich rechts am Tor vorbei kullert.

Dezember Zum Wochenbeginn steht wieder ein Liga-Match an. Hertha BSC Berlin empfängt am Spieltag Borussia Dortmund.

Update vom 1. März In der Bundesliga treffen Abstiegskampf und vordere Tabellenplätze aufeinander. Sie können 1. Am Nürnberg - Das Hinspiel gegen Borussia Dortmund war schmachvoll für den 1.

Und dann kam in der Jetzt steht das Rückspiel in Franken an. Wird sich der 1. Die Prognosen für das Rückspiel am Februar , dominiert und gewinnt, ist offensichtlich hoch.

Seit vier Pflichtspielen hat Borussia Dortmund nicht mehr gewonnen. Der 1. Im vergangenen Jahr galten die Nürnberger noch als hoffnungsvolle Aufsteiger.

Doch in der ersten Bundesliga läuft es gar nicht gut. In den letzten 15 Spielen gewann der Franken-Verein jedoch nicht ein einziges Spiel.

Verliert der 1. Anpfiff für das Montagsspiel ist um Wir haben zusammengefasst, wie Sie das Bundesliga-Spiel 1.

Dortmund NГјrnberg Sky Borussia Dortmund gegen Inter Mailand im Liveticker

Bitte melden Sie sich erneut an. E-Mail-Adresse oder Kundennummer. The Onion. Liga: Würzburger Kickers steigen in die 2. Alle Infos auf skyticket. Kuhforterdamm 10, Potsdam Details. TV-Livestream starten. Genk - FC Liverpool. Hartmanns Bierstube. Group 10 Created with Sketch. Wir sind ein Familienbetrieb und bei go here ist jeder Herzlichst Willkommen. Petersburg vs. Hier geht es zu allen Livetickern des Tages.

Dortmund NГјrnberg Sky Video

Dortmund NГјrnberg Sky Video

Keine Sorge, auch in dieser Woche geht es im Profigeschäft weiter rund. Hier seht Ihr, was in den kommenden Tagen so ansteht.

PayPal und Co. Auf der Seite des Streamingdienstes seht Ihr, was Euch noch so erwartet. Mit folgender Elf wollen die Clubberer Borussia Dortmund ärgern.

Nach seinem rabenschwarzen Auftritt gegen die Spurs sitzt Achraf Hakimi zunächst nur auf der Ersatzbank.

Bereits vor dem Anpfiff erfahrt Ihr hier alles Wissenswerte. Sobald der Ball rollt, bekommt Ihr nicht nur alle Szenen live beschrieben, sondern auch noch jede Menge zusätzlicher Statistiken und Informationen rund um die Partie an die Hand.

Der zuständige Kollege beginnt rund 40 Minuten vor dem Spiel mit seinen Vorberichten. Rollt ab Probiert's mal aus!

Auf der Homepage könnt Ihr den Ticker zu Nürnberg vs. Gegen ein überfordertes Nürnberg war das Team von Lucien Favre haushoch überlegen und begeisterte mit phasenweise traumhaftem Offensivspiel.

Am Ende war der Club mit nur sieben Gegentreffern sogar noch gut bedient. Lukas Schranner. Zuletzt aktualisiert Bundesliga 1.

FC Nürnberg - Borussia Dortmund 1. FC Nürnberg Borussia Dortmund. Die Highlights von Nürnberg vs. Hier den Gratismonat sichern Für den 1.

FC Nürnberg. Weigl hebt das Leder ganz stark in den gegnerischen Sechzehner. Bruun Larsen verpasst die Kugel, sodass diese am langen Eck vorbei saust.

Sancho und Götze kombinieren sich rechts in den Sechzehner, die scharfe Hereingabe verpasst Alcacer dann aber.

Die letzte echte Chance der Dortmunder ist mittlerweile auch schon gute 20 Minuten her. Fällt dem Tabellenführer in der Schlussphase gegen das Nürnberger Bollwerk noch einmal etwas ein?

Osmers erkennt das - Einwurf Nürnberg. Favre wechselt ganz klar offensiv und bringt Bruun Larsen für Sechser Delaney. Der dänische Offensivmann erzielte im Hinspiel sein erstes Tor als Profi.

Alcacer hat 18 Meter vor dem Tor ganz kurz etwas Platz und nutzt diesen für einen Abschluss. Die Nürnberger bekommen aber wieder ein Abwehrbein dazwischen.

Guerreiro hebt das Leder links in den Sechzehner zum startenden Delaney. Dessen Hereingabe wird aber ins Seitenaus geblockt.

Wolf tankt sich auf rechts durch und flankt scharf vor das Tor. Dort steigt Alcacer hoch, kann die Kugel aber nicht wirklich drücken - drüber.

Der Engländer muss das Tempo herausnehmen und entscheidet sich für eine Flanke. Die köpft Mühl im Zentrum aus dem Gefahrenbereich.

Die Schwarz-Gelben lassen den Ball eine gefühlte Ewigkeit durch die eigenen Reihen laufen, machen dabei aber keinen Raumgewinn.

Nürnberg steht wieder sehr kompakt und scheint mit den Kräften noch nicht am Ende zu sein. Der Däne zögert aber zu lange - und wird so vom Ball getrennt.

Wolf und Sancho versuchen es auf dem rechten Flügel mit einem Doppelpass, das Zuspiel des Engländers ist aber zu steil.

Nun gibt es auch bei den Hausherren den Wechsel: Ishak kommt für Zrelak, der viel unterwegs war. Guerreiro will rechts in den Strafraum dribbeln, wird dabei aber von Kubo gestellt.

Der Japaner klärt letztlich aber nur auf Kosten einer Ecke. Echte Neuner braucht dieses Spiel! Und genau so einer kommt nun: Mittelstürmer Alcacer ersetzt Philipp.

Götze mit seinem nächsten Versuch! Auf beiden Seiten zeichnen sich die ersten Wechsel ab.

Beide Trainer drohen also mit frischen Sturmkräften. Die Nürnberger Anhänger halten sich mit ihren Tennisbällen diesmal zurück.

Der Eckball sorgt indes nicht wirklich für Gefahr, wenngleich die Borussen die Hereingabe nicht direkt aus dem Gefahrenbereich befördern können.

Pereira holt auf der rechten Seite nach einem langen Ball mal einen Eckball für die Gastgeber heraus.

Das ist übrigens die Seite, auf der vorhin immer die Tennisbälle flogen Der BVB macht es gegen wieder extrem tief stehende Gastgeber weiterhin mit ganz viel Geduld und lässt den Ball lange durch die eigenen Reihen laufen.

Dortmund bleibt am Drücker, eine Götze-Flanke vom linken Strafraumeck pflückt Mathenia aber herunter. Sancho dribbelt auf links stark in den gegnerischen Strafraum und legt von der Grundlinie aus zurück.

Götze nimmt das Leder in halblinker Position an und zieht dann aus zwölf Metern ab. Mathenia ist im kurzen Eck aber schon wieder zur Stelle und wehrt die Pille zur Seite ab.

Weigl hebt den Ball in die Spitze und findet rechts im Sechzehner Götze. Der nimmt die Kugel stark herunter und legt nach rechts für Sancho ab.

Dessen scharfe Hereingabe wird zur nächsten Ecke geblockt. Nächster Anlauf: Götze und Guerreiro kombinieren auf der linken Seite, der Steilpass des Portugiesen ist dann aber zu optimistisch und für Götze nicht zu erreichen.

Die Borussia versucht es nun vermehrt mit hohen Hereingaben. Eine Flanke von der linken Seite köpft Ewerton nun ins Toraus.

Wolf wird rechts am Sechzehner freigespielt, seine Hereingabe ist dann aber zu lang. Beide Trainer haben zur Pause im Übrigen auf Wechsel verzichtet.

Aus Sicht der Nürnberger wäre das Remis indes ein gewonnener Punkt. Bis dahin ist es aber noch ein weiter Weg, zumal die Gastgeber durch ihre bisherige Ausrichtung viel laufen müssen.

Die Dortmunder holen auf der rechten Seite einen Eckball heraus. Osmers hat keine Lust zu warten und pfeift daher zur Pause. Das ist sicherlich kein gutes Zeichen an das Publikum, das auf diese Art Einfluss auf das Spielgeschehen nehmen darf.

Die Dortmunder beschweren sich entsprechend bei dem Unparteiischen. Plötzlich noch einmal eine Chance für den FCN! Zagadou verschätzt sich nach einem langen Ball, sodass ihm die Kugel an den Rücken springt.

Der Nürnberger fackelt nicht lange und zieht aus 23 Metern ab. Bürki hat den wuchtigen Flatterball im Nachfassen. Die Gäste versuchen es mal wieder mit einem hohen Ball in den gegnerischen Sechzehner, wo Behrens aber vor Witsel zur Stelle ist und die Situation entschärft.

Das hatte sich abgezeichnet: Osmers lässt im ersten Durchgang vier Minuten nachspielen. Wieder Mathenia! Der Standard bringt indes zunächst keine Gefahr.

Die Borussen setzen aber nach und bringen die Kugel scharf vor das Tor. Witsel sichert sie am zweiten Pfosten und zieht aus der Drehung ab.

Das kostet erneut rund Sekunden, die Nachspielzeit dürfte es daher gleich in sich haben. Die Ausführung der Ecke verzögert sich wie vorhin schon einmal.

Sancho hat auf rechts mal nur einen Gegenspieler und geht ins Dribbling. Von der Grundlinie aus flankt er auf den ersten Pfosten, wo ein Verteidiger zur Ecke klärt.

Dortmund bleibt geduldig und spielt viel quer. Die Gastgeber verschieben indes konsequent und bieten somit momentan keine Lücken.

Nun stehen die Hausherren wieder tiefer und attackieren die Dortmunder erst 40 Meter vor dem eigenen Tor. Und wieder geht's ins Privatduell zwischen Mathenia und Götze: Sancho steckt nach einem Dribbling durch die Mitte auf Götze durch, der aus 18 Metern zentraler Position abzieht.

Mathenia ist im linken Eck erneut zur Stelle und wehrt den Ball zur Seite ab. Doppelchance BVB! Wolf treibt auf rechts erneut an und bedient Sancho.

Der dreht sich um seinen Gegenspieler und kommt zu Fall. Alle blicken auf Osmers, der aber weiterspielen lässt. Götze schaltet am schnellsten und zieht aus 13 Metern halbrechter Position ab.

Mathenia ist sofort unten und wehrt ab. Der Abpraller landet wieder beim Weltmeister, der aber erneut an Mathenia scheitert.

Die Wiederholung offenbart übrigens, dass der FCN mächtig Glück gehabt hat: Sancho wurde elfmeterreif zu Fall gebracht, aus Köln kam aber trotzdem kein entsprechendes Signal.

Wolf hat auf der rechten Seite mal etwas Platz, seine Hereingabe wird aber geblockt. Der Standard bringt nun keine Gefahr, Dortmund wirkt mittlerweile aber nicht mehr so ball- sicher wie noch in den ersten 20 Minuten.

Die Dortmunder klären nach der Hereingabe zunächst, Nürnberg setzt aber nach und holt den nächsten Eckball heraus.

In der Wiederholung war allerdings gar kein Kontakt zu erkennen. Auf der anderen Seite versuchen es die Borussen mit einem langen Ball auf Götze, der halblinks am Sechzehner aber ins Abseits läuft.

Wieder Behrens! Gute Chance für den FCN!

Am Lucien Favres Mannschaft hat damit kurz nach Wiederanpfiff für die Entscheidung gesorgt. Im vergangenen Jahr galten die Nürnberger noch als hoffnungsvolle Aufsteiger. Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Begegnung des 5. Dementsprechend klar sind die Dortmunder favorisiert - allerdings sorgen die Leistungen in Brügge und Hoffenheim für einige Fragezeichen in den Köpfen der Fans. Mehr zum Thema: Borussia Dortmund. Der BVB ist beim 1. Mathenia ist sofort unten und wehrt ab. Es könnte auch durchaus schon stehen und die Nürnberger dürften sich nicht beschweren.

1 comments / Add your comment below

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *